Stefanie Dücker

Mental- und Gesundheitscoach | Heilpraktikerin
Kontakt aufnehmenMehr Infos

Gesund lebt es sich leichter

Gute Gewohnheiten für eine bessere Gesundheit

Hast du manchmal das Gefühl, dass dir etwas im Leben fehlt?
Hättest du manchmal gerne mehr Energie, mehr Vitalität und weißt nicht recht, wo du anfangen sollst, um fitter zu werden?
Ist da manchmal die Stimme, die dir sagt, dass da noch mehr ist?

  • Was, wenn da plötzlich der Weg wäre, der dir zeigen würde, wie dein Leben ein bisschen vollständiger werden kann?
  • Was, wenn sich da plötzlich der Weg auftäte, der dir Stück für Stück zeigen würde, wie du vitaler und glücklicher wirst?
  • Was, wenn da Antworten wären auf diese Stimme?

Ich möchte dich gerne auf deinem Weg in eine erfülltere, gesündere und glücklichere Zukunft begleiten.

Yoga Coaching Reise

vom 7. September bis 14. September 2019
Jetzt informieren

Das bin ich

Ein Einblick in meinen Werdegang

Nach dem Abitur verbrachte ich ein Jahr in Rom, wo ich als Au-Pair-Mädchen arbeitete. Danach studierte ich Biologie. Ursprünglich wollte ich Medizin studieren, stellte für mich aber fest, dass unser Gesundheitssystem mir nicht den Spielraum für eine Behandlung gibt, die ich mir vorstelle. Da mich nicht nur der menschliche Körper, sondern immer schon die Natur sehr fasziniert haben, war für mich klar, dass ich Biologie studieren wollte. Meine Neugier wurde belohnt und ich schloß das Studium mit Auszeichnung ab.

In meiner Diplomarbeit befasste ich mich mit Gesichtsausdrücken bei Affen und beobachtete dafür einige Monate zwei Gruppen von Dschelada-Affen im Zoo Rheine. Nach dem Studium fühlte ich mich hilflos. Meine Interessen waren mir zwar prinzipiell klar, aber ein Beruf ergab sich für mich daraus nicht.

Drei Jahre arbeitete ich als Sachbearbeiterin in einem mittelständischen Unternehmen. Schon zu Beginn des Jobs war mir klar, dass das nur eine vorübergehende Station war, bis ich mir klarer darüber sein würde, was ich wirklich möchte. Nach drei Jahren wusste ich immer noch, dass ich hier auf Dauer nicht glücklich werden würde, hatte aber noch keine Idee, was meine Berufung war. Um mehr Klarheit zu erlangen, kündigte ich meine Stelle und fuhr für einige Monate nach Afrika.

Ich besann mich auf mein medizinisches Interesse und schloss eine Heilpraktiker-Ausbildung ab mit dem Schwerpunkt Traditionelle Chinesischen Medizin. Schon während der Ausbildung unterrichtete ich selber Biochemie, aber auch Themen wie Blut, Endokrinologie und Neurologie. Ich machte mich in eigener Praxis selbstständig.

Ein Punkt, der mich immer störte war, dass viele Menschen zu mir kamen, die wollten, dass ich ihnen helfe, ohne dass sie Verantwortung für ihr eigenes Leben, ihren eigenen Körper übernehmen wollten. Ich beschloss, eine systemische Ausbildung zum Gesundheitscoach zu machen, um mehr die Beweggründe für schädliches Verhalten zu ergründen. Seitdem beschäftige ich mich viel mit Persönlichkeitsentwicklung und versuche inzwischen beides, die körperliche Gesundheit und die mentale Gesundheit zusammen zu bringen, denn das ist für mich der Schlüssel zu einem glücklichen Leben.

Inzwischen arbeite ich schon seit einigen Jahren als Gesundheitscoach und begleite Menschen auf ihrem Weg in mehr Eigenverantwortung und in ein erfüllteres und gesünderes Leben.

Kontaktformular

Ich freue mich über eure Anfragen, Anregungen und Fragen rund um das Thema Gesundheit. 

Ich verarbeite Ihre Daten nach DSGVO und auf Basis der bestehenden sowie zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen uns. Mehr dazu im Datenschutz